Datenschutzerklärung

Allgemeines

Datenschutz ist ein wichtiges Anliegen der Immunic AG. Daher erfolgt die Verarbeitung der Daten ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften (z.B. DSGVO, BDSG-neu).

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese Daten zur Verfügung stellen und wir aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung oder auf der Grundlage einer gesetzlichen Vorschrift zu deren Erhebung, Nutzung und Verarbeitung berechtigt sind.

Sofern wir von anderen Unternehmen personenbezogene Daten von Ihnen erhalten, werden Sie so schnell wie möglich, spätestens bei dem ersten Kontakt darüber informiert. Auch diese Daten werden nur auf der Grundlage der gesetzlichen Vorschriften gespeichert und verarbeitet.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Immunic AG
Am Klopferspitz 19
82152 Planegg-Martinsried
Deutschland
Tel. +49 89 2080 477 61

Bei Fragen zum Datenschutz schreiben Sie uns eine E-Mail an: privacy@imux.com

Wenn Sie uns per Post schreiben wollen, dann verwenden Sie die oben genannte Adresse.

Verantwortliche Person nach §5 Telemediengesetz (TMG):
Dr. Daniel Vitt

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen.

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, wie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, wenn Sie uns diese Daten bei der Registrierung für unseren Investor Alert-Newsletter und für den Versand von Pressemitteilungen zur Verfügung stellen oder in sonstiger Weise übermitteln. Wir verarbeiten bei rein informatorischer Nutzung der Website keine personenbezogenen Daten, bis auf solche, die technisch automatisch beim Besuch der Website erhoben werden (siehe Protokolldaten).

Die oben genannten personenbezogenen Daten werden von uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Bereitstellung eines Investor Alert-Newsletters oder von Pressemitteilungen bzgl. aktueller Informationen über den neuesten Stand der wissenschaftlichen Forschung unseres Unternehmens;
  • Einhaltung nationaler Gesetze, zum Beispiel Verteidigung, Ausübung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zur Erreichung der oben genannten Zwecke erforderlich. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist – soweit nicht ausdrücklich abweichend angegeben – Artikel 6 Abs. 1 (f) der Datenschutzgrundverordnung oder Ihre ausdrücklich erteilte Einwilligung gem. Artikel 6 Abs. 1 (a) der Datenschutzgrundverordnung.

Soweit die obigen Daten zu einem anderen als dem ursprünglichen Erhebungszweck weiterverarbeitet werden sollen, werden Sie hierüber vor der Weiterverarbeitung informiert. Auf diesem Wege haben Sie die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer Daten zu einem anderen Zweck zu widersprechen.

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte zur Nutzung zur Verfügung gestellt, es sei denn, Sie haben hierzu Ihr Einverständnis erklärt bzw. wir sind zur Weitergabe dieser Daten gesetzlich berechtigt und/oder verpflichtet.

Betroffenenrechte: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Widerspruchsrecht sowie Recht auf Datenübertragbarkeit

Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich, entsprechend des geltenden Rechts mit, ob und welche personenbezogenen Daten wir in unserem Unternehmen speichern. Sollten trotz der Bemühungen unseres Unternehmens um Datensicherheit und Datenrichtigkeit falsche Informationen gespeichert worden sein, werden wir diese auf Ihre Anforderung berichtigen.

Sie haben auch das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen zu verlangen. Darüber hinaus können Sie verlangen, dass Sie die Daten, die Sie unserem Unternehmen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten. Sie können auch der Datenverarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen widersprechen.

Sie haben ferner das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen. Wir löschen die Daten, wenn wir sie für den Zweck, für den wir diese erhoben und verarbeitet haben, nicht mehr benötigen, bzw. wenn Sie Ihre erteilte Einwilligung widerrufen und keine anderweitige Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung Ihrer Daten besteht. Darüber hinaus löschen wir diese Daten, wenn die Verarbeitung aus uns unbekannten Gründen unrechtmäßig gewesen ist bzw. Sie gegen die Verarbeitung Widerspruch einlegt haben und keine vorrangigen berechtigten Interessen für die Verarbeitung bestehen. Eine Löschung Ihrer Daten erfolgt auch dann, wenn wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind. Unser Unternehmen hat auch technische Maßnahmen implementiert, um alle Empfänger Ihrer Daten über Ihr Lösch- bzw. Berichtigungsverlangen in Kenntnis zu setzen. Dies gilt nur für den Fall, dass wir diese Daten offengelegt bzw. öffentlich gemacht haben. Gelöscht werden sollen alle Links, Kopien und Replikationen Ihrer personenbezogenen Daten.

Sofern Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, steht Ihnen jederzeit das Recht zu, mit Wirkung für die Zukunft, die Einwilligung zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Datenverarbeitung für die Vergangenheit nicht unrechtmäßig.

Die Datenübermittlung an unser Unternehmen erfolgt freiwillig. Diese Daten sind jedoch für den weiteren Vertragsabschluss bzw. zur Beantwortung Ihrer Anfragen erforderlich. Sofern Sie Ihre Daten nicht bekannt geben möchten, kann u.U. der Vertrag nicht zustande kommen bzw. Ihre Anfragen nicht beantwortet werden. Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsabschluss erforderlich.

Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung durch unser Unternehmen zu beschweren.

Die für unser Unternehmen zuständige Datenschutzbehörde ist:

Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, Germany Web: http://www.lda.bayern.de

Speicherdauer

Soweit bei der Erhebung (z.B. im Rahmen einer Einwilligungserklärung) keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden die personenbezogenen Daten gelöscht, soweit diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind, es sei denn gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) stehen einer Löschung entgegen.

Datensicherheit

Wir ergreifen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten, welche wir in unserem Unternehmen speichern und verarbeiten gegen Manipulationen, Verlust der Vertraulichkeit, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen unseres Unternehmens werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Investor Alert-Newsletter

An registrierte Interessenten versenden wir in regelmäßigen Abständen Investor Alert-Newsletter (zum Beispiel Pressemitteilungen, SEC Filings oder tägliche Aktienkursupdates zur Immunic-Aktie (Nasdaq: IMUX)). Sofern Sie sich für den Erhalt dieser Informationen angemeldet haben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Versand des Investor Alert-Newsletters.

Für eine wirksame Registrierung werden Name und eine valide E-Mail-Adresse benötigt. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail Adresse erfolgt, setzen wir das „double-opt-in“ Verfahren ein. Hierzu werden die Bestellung des Investor Alert-Newsletters, der Versand einer Bestätigungsmail und der Eingang der hiermit angeforderten Antwort protokolliert. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten und deren Nutzung für den Newsletter-Versand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie Ihren entsprechenden Wunsch jederzeit auch über die am Ende dieses Dokuments angegebenen Kontaktmöglichkeiten mitteilen.

Pressemitteilungen

An registrierte Interessenten versenden wir in regelmäßigen Abständen Pressemitteilungen und/oder Informationen zu bestimmten aktuellen Themen der Immunic (zum Beispiel Informationen über den Stand unserer Medikamentenentwicklungsprogramme sowie andere Forschungs- und Entwicklungsergebnisse, Informationen über rechtliche und regulatorische Themen). Sofern Sie sich für den Erhalt dieser Informationen angemeldet haben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Versand dieser Informationen beziehungsweise der Pressemitteilungen.

Für eine wirksame Versendung von Pressemitteilungen werden Name und eine valide E-Mail-Adresse benötigt. Die Daten werden ausschließlich für den Versand von Pressemitteilungen verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten und deren Nutzung für den Pressemittteilungs-Versand können Sie jederzeit widerrufen. In jeder Pressemitteilung findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie Ihren entsprechenden Wunsch über die Kontaktmöglichkeiten in den entsprechenden E-Mails oder über die am Ende dieses Dokuments angegebene Kontaktmöglichkeiten mitteilen.

Protokolldaten

Wenn Sie auf die Homepage unseres Unternehmens zugreifen, übermittelt Ihr Internet-Browser aus technischen Gründen automatisch folgende Daten (im Folgenden „Protokolldaten“) an den Webserver unseres Unternehmens, die unser Unternehmen in Logfiles erfasst:

  • Name der abgerufenen Website;
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs;
  • Übertragene Datenmenge;
  • Meldung über erfolgreichen Abruf;
  • Browsertyp nebst Version;
  • Das Betriebssystem des Nutzers;
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite);
  • IP-Adresse und der anfragende Provider;
  • Status Codes.

Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf die natürliche Person zulassen. Diese Informationen sind notwendig, um ggfs. Missbrauchs- und Betrugshandlungen aufzuklären. Die Protokolldaten werden in anonymisierter Form rein zu statistischen Zwecken ausgewertet, um den Internetauftritt unseres Unternehmens und die dahinterstehende Technik zu optimieren und werden nach 7 Tagen von unserem Provider gelöscht.

Cookies

Um die Bedienung unserer Website für Sie zu verbessern und ihre effektive Funktionalität sicherzustellen, verwendet unser Unternehmen so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die im Browser des Benutzers angeboten/gespeichert werden. Wir setzen diese Cookies ein, um Nutzerdaten wie etwa IP-Adresse, die Domain, den Browsertyp, Sprache, Zugriffszeiten und die besuchten Seiten auf unserer Webseite zu ermitteln. Diese gesammelten Informationen werden an unsere Webmaster weitergeleitet, um im Ergebnis sicherzustellen, dass unsere Webseite eine nützliche und effektive Informationsquelle bleibt.

Die Website unseres Unternehmens kann grundsätzlich auch ohne Cookies besucht werden. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bei Deaktivierung der Cookies können möglicherweise einzelne Funktionen der Website unseres Unternehmens nicht mehr funktionieren (verloren gehen).

Borlabs Cookie

Diese Website verwendet Borlabs Cookie, das technisch notwendige Cookies (borlabs-cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern.

Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogene Daten.

Im Cookie borlabs-cookie werden Ihre Einwilligung gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben. Möchte Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.

Externe Social Media-Seiten

Unsere Website verweist auf externe Social Media-Seiten. Bitte beachten Sie die dort jeweils hinterlegten Datenschutzbestimmungen.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Fonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an privacy@imux.com.